Image
Image
Image
Image
Image
Image

Das Hofgut Neumühle ist eine landwirtschaftliche Bildungs- und Forschungsstätte für Tierproduktion mit angeschlossenem Gutsbetrieb. Der landwirtschaftliche Betrieb verfügt über 110 ha Acker- und 150 ha Grünlandfläche sowie 10 ha Biotop und 70 ha Wald. Die Ackerflächen werden mit Marktfrüchten sowie Silomais bestellt. Das Grünland dient der Futterwerbung und als Weidefläche. Neben den 150 Milchkühen der Rasse schwarzbunte Holsteins werden am Hofgut Neumühle auch 20 Mutterkühe der Rasse Glanrind, 100 Merino-Landschafe sowie 50 Zuchtsauen mit sich anschließender Schweinemast gehalten. Neben Bildung und Tierhaltung ist die Digitalisierung in der Innen- und Außenwirtschaft ein relevanter Arbeitsschwerpunkt. Weitere Informationen über das Hofgut Neumühle erhalten Sie unter www.hofgut-neumuehle.de

Wir suchen für das Hofgut Neumühle in Münchweiler/Alsenz zum 01.04.2022 eine/einen

Direktor*in (m/w/d)
(Besoldungsgruppe A 16 Landesbesoldungsgesetz)

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Hofguts Neumühle mit den Fachbereichen Milchvieh-, Mutterkuh-, Schweine- und Schafhaltung, dem Gutsbetrieb, dem Wohnheim sowie dem hauswirtschaftlichen Bereich mit insgesamt rund 40 Beschäftigten
  • Weiterentwicklung und Bestandssicherung des Hofguts
  • Personal-, Budgetverantwortung und Ressourcensteuerung
  • Zuweisung besonderer Aufgaben aus den politischen Gremien des Bezirksverbands Pfalz
  • Ausbau und Entwicklung nachhaltiger Strategien im Bereich der Landwirtschaft

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Agrarwissenschaften/Agrarwirtschaft mit Promotion
  • Laufbahnbefähigung für das 4. Einstiegsamt in der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik
  • Mehrjährige einschlägige Leitungserfahrung
  • Wirtschaftliches und dienstleistungsorientiertes Denken
  • Erfahrung und Kompetenz in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Umsetzungskompetenz und kreative Problemlösungsfähigkeit
  • Durchsetzungs- und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und die Fähigkeit in schwierigen Situationen die Ruhe und den Überblick zu bewahren
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit politischen Gremien

Wir bieten:

  • eine Beamtenstelle in der Besoldungsgruppe A 16 LBesG
  • Arbeiten in reizvoller ländlicher Umgebung
  • kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches und motiviertes Team

Der Bezirksverband Pfalz strebt eine weitere Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen an. Bewerbungen von Frauen sehen wir daher mit besonderem Interesse entgegen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Misamer gerne unter der Telefonnummer 0631/3647-144 zur Verfügung.

Sie sind an der ausgeschriebenen Stelle interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 03.10.2021 ausschließlich über unser Bewerberportal unter www.bv-pfalz.de/karriere

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung