Image
Image
Image
Image
Image
Image
Die Pfalzbibliothek des Bezirksverbands Pfalz ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek und eine Abteilung des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde. Der Bestand umfasst mehr als 90.000 Medien sowie einige Sondersammlungen, ergänzt durch das Angebot der Fernleihe. Sie betreut die Einrichtungen des Bezirksverbands, steht aber auch der Öffentlichkeit mit verschiedenen Angeboten offen, wobei wöchentlich 39 Öffnungsstunden inkl. Samstagsöffnung angeboten werden. Hinzu kommen zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen über das Jahr.

Der Bezirksverband Pfalz sucht für die Pfalzbibliothek in Kaiserslautern zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Bibliothekar*in (m/w/d)
(EG 10 TVöD)

Ihre Aufgaben:

  • Bestandserschließung und Titelaufnahme mit „Bibliotheca Plus“
  • Stellvertretung der Bibliotheksleitung
  • Recherchen bei wissenschaftlichen Anfragen und Auskunftsdienst
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von den (Service-) Angeboten der Bibliothek (online und vor Ort), z.B. auch im Bereich Medienbildung und Informationsvermittlung
  • Bibliographische Ermittlungen
  • Pflege von Intranet- und Internetseite
  • Planung Konzeption und Mitwirkung bei Ausstellungen
  • Mitarbeit bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Pflege der Datenbanken

Ihr Profil:

  • Abgeschlossener Vorbereitungsdienst für das 3. Einstiegsamt an wissenschaftlichen Bibliotheken oder abgeschlossenes Studium als Diplombibliothekar*in an wissenschaftlichen Bibliotheken oder Bachelor Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse in Titelaufnahme (RAK und RDA)
  • gute Kenntnisse im Bereich EDV/Anwendersoftware, vorzugsweise mit der Bibliothekssoftware „Bibliotheca Plus“
  • Grundkenntnisse in Medienpädagogik/Bibliothekspädagogik/ Informationsvermittlung
  • Einsatzbereitschaft außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Samstagsdienste, Abendveranstaltungen)
  • hohe Kommunikationsfähigkeit, selbständige Arbeitsweise und Flexibilität

Wir bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit betrieblicher Altersversorgung
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Job-Ticket für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Germann unter der Telefonnummer 0631/3647-114 gerne zur Verfügung. Sie sind an der ausgeschriebenen Stelle interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 22.08.2021 ausschließlich über unser Bewerberportal unter www.bv-pfalz.de/karriere

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung